Ehrenschutz 2011

© Alexandra Kromus

Liebe Frauen, liebe Filmfreundinnen und Filmfreunde!

Bereits zum 8. Mal finden heuer die FrauenFilmTage statt. Dieses Filmfestival, das immer im Vorfeld des Internationalen Frauentagesstattfindet, ist mittlerweile eine cineastische Institution von und für Frauen in Wien. Die FrauenFilmTage sind ein wunderbares Medium, um frauenpolitische Themen zu transportieren und unkonventionelle Filme einem breitem Auditorium zu präsentieren.

Ob als Regisseurinnen, Drehbuchautorinnen, Produzentinnen, Kamerafrauen oder Akteurinnen – die FrauenFilmTage leisten auch einen wichtigen Beitrag dazu, Frauen sichtbar zu machen. Das ist nach wie vor wichtig, denn wo Frauen sind, folgen Frauen nach

Heuer werden auch einige Filme zu sehen sein, die das Frauenleben in Krisengebieten wie Palästina, Afghanistan oder Iran beleuchten. Das ist ein wichtiger Schwerpunkt, denn das massenmedial verbreitete Bild von Kriegen wird zumeist aus männlicher Perspektive gezeichnet. Das Leid der Frauen und ihre Betroffenheit rutschen nur in Ausnahmefällen in den Blickwinkel.

Ich wünsche Ihnen allen starke Filmerlebnisse und gleichzeitig alles Gute zum Internationalen Frauentag, der sich am 8. März zum 100. Mal jährt. Hoch lebe die Frauensolidarität!

Ihre Sandra Frauenberger
Wiener Frauenstadträtin

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at