Fotos 2012

Eröffnung

© Artista
Das Eröffnungskino.

© Artista
Vor der Eröffnung im Filmcasino.

© Artista
vlnr: Editorin Karina Ressler, Ehrenpreisträgerin Dr.in Maria Anna Kollmann, Festivalleiterin Gabi Frimberger und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek.

© Artista
Festivalleiterin Gabi Frimberger begrüßt die ZuschauerInnen.

© Artista
Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek eröffnet offiziell die FrauenFilmTage 2012.

© Artista
Der Editorin Karina Ressler ist die Personale der FrauenFilmTage 2012 gewidmet.

© Artista
Die Medienwissenschaftlerin Dr.in Sabine Perthold hält die Laudatio zur Verleihung des Ehrenpreises.

© Artista
Die Sponsorin des Ehrenpreises, Rechtsanwältin Mag.a Doris Einwallner, überreicht den Ehrenpreis an Dr.in Maria Anna Kollmann, Geschäftsführerin des Dachverbandes der Österreichischen Filmschaffenden.

© Artista
Frau Kollmann freut sich sichtlich über den Preis.

© Artista

Publikumsgespräche

Am 2.3.2012 zeigten wir in der Hauptabendprogramm den Spielfilm „Blue Moon“. Nach dem Film gab es ein Publikumsgespräch mit Andrea Maria Dusl (l.i.B.) und Karina Ressler (r.i.B.), moderiert von Erika Koriska, FM4

Am zweiten Abend zum Film „Gangster Girls“ hatten wir neben Karina Ressler die Regisseurin Tina Leisch (r.i.B.) zu Gast im Filmhaus Kino. Das Gespräch moderierte Christa Auderlitzky, Filmdelights.

Nach „Lourdes“, den wir am 7.3.2012 spielten kamen zum Publikumsgespräch Jessica Hausner und Karina Ressler. Das Gespräch moderierte Karin Schiefer, Austrian Film Commission.

Die Wienpremiere des neuen Films von Richard Rossmann „Tagaus, tagein“ ein Porträt seiner Großmutter. Richard Rossmann (l.i.B.) war zu Gast in Wien.

Österreichpremiere hatte der neue Film von Nathalie Borgers (r.i.B.) „Liebesgruße aus den Kolonien“ der auf großes Publikumsinteresse gestoßen ist. Im Film recherchiert sie das Leben ihrer Tante und gegibt sich auf eine Reise nach Ruanda.

Einen neuen Weg der Aufklärung bestreitet Sister Fa. Mit ihrer Musik will sie die Situation der Frauen in ihrer Heimat verbessern. Die Doku „Sarabah“ begleitet sie auf dieser Reise. Sister Fa war zur Österreichpremiere in Wien.

Zum Film „Seed Warriors“ über die Nahrungssicherheit, ein Film im Rahmen der Schwerpunktes Green Action hatten wir Gertrude Klaffenböck, eine Vertreterin von FIAN, dem Recht auf Nahrung, zu Gast.

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at