Fotos 2013

Eröffnung

© Jana Madzigon
Im Rahmen der Eröffnung der FrauenFilmTage wurde zum zweiten Mal ein Ehrenpreis für eine Frau vergeben, die sich im Hintergrund als (Film-) Analytikerin für Gender- und Queerfragen einen Namen gemacht hat und derzeit Vizerektorin (Kunst) der Akademie der bildenden Künste ist: Dr.in ANDREA BRAIDT. Die Laudatio hielt Mag.a Jasmin Augustin, FrauenFilmTage.

© Jana Madzigon
Die glückliche Ehrenpreisträgerin Dr.in ANDREA BRAIDT mit dem Ehrenpreis der FrauenFilmTage 2013.

© Jana Madzigon
Sounddesignerin VERONIKA HLAWATSCH (rechts im Bild) mit Festivalleiterin GABI FRIMBERGER im Filmcasino.

Publikumsgespräche

© FrauenFilmTage
Publikumsgespräch mit VERONIKA HLAWATSCH und FLORIAN FLICKER, moderiert von CHRISTA AUDERLITZKY zum Film GRENZGÄNGER.

© FrauenFilmTage
Nach PRATER mit Klaus Kellermann und Veronika Hlawatsch, moderiert von Karin Schiefer.

© Jana Madzigon
KATARINA PETERS (rechts), Regisseurin von MAN FOR A DAY im Gespräch mit VINA YUN, Redakteurin von „dieStandard“.

© FrauenFilmTage
Auch zu Gast in Wien war die junge Regisseurin HANNA DOOSE, deren Erstlingswerk STAUB AUF UNSEREN HERZEN den First Step Award auf dem Filmfest München erhalten hatte.

© FrauenFilmTage
ELKE JONIGKEIT (links) arbeitet seit Jahren für ein Ausbildungsprojekt in Kabul, Afghanistan. Sie war bei den FrauenFilmTagen 2013 in Wien zu Gast und stellte ihren neuen Dokumentarfilm zur aktuellen Situation im Land vor.

© Jana Madzigon
In Wien waren die Protagonistin MARTA und VertreterInnen der Interventionsstelle, der Männerberatung, des Frauenhauses. Im Bild Regisseur GÜNTER SCHWAIGER (rechts hinten).

© FrauenFilmTage
Zum Film „Forbidden Voices“ von BARBARA MILLER über die verbotenen BloggerinnenYoani Sanchez, Zeng Jinyan und Farnaz Seifi war die Regisseurin in Wien und diskutierte mit dem Publikum, moderiert von Sebastian Schublach, Renner Institut. BR_

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at