Fotos der FrauenFilmTage 2015

Eröffnung

© Jana Madzigon
Gespanntes Warten auf die Eröffnung.

© Jana Madzigon
Die Festivaleiterin Gabi Frimberger (l.) im Gespräch mit Sibylle Hamann (r.),
die den Ehrenschutz der FrauenFilmTage übernommen hat.

© Jana Madzigon
Einführende Worte von Katharina Wöppermann (r.),
der die heurige Personale gewidmet ist.

© Jana Madzigon
Andrea Štaka erzählt Interessantes und Amüsantes
über den Eröffnungsfilm CURE – DAS LEBEN EINER ANDEREN ...

© Jana Madzigon
... und stellt die anwesenden Mitglieder des Filmteams vor.

© Jana Madzigon
Eine strahlende Andrea Štaka nach der
Österreichpremiere ihres Films
CURE – DAS LEBEN EINER ANDEREN.

Preisverleihung

© Jana Madzigon
Wilbirg Brainin-Donnenberg hielt die Laudatio zur Ehrenpreisträgerin.

© Jana Madzigon
Die Festivaleiterin Gabi Frimberger (l.), die Obfrau des Vereins proFRAU, Mag.a Doris Einwallner, die den Preis überreicht hat (m.), und die Ehrenpreisträgerin Barbara Pichler, Intendantin der Diagonale (r.).

© Jana Madzigon
Die Festivaleiterin Gabi Frimberger (l.) und Rechtsanwältin Dr.in Alexia Stuefer (r.), die den Ehrenpreis gesponsert hat.

© Jana Madzigon
Die sehr erfreute Ehrenpreisträgerin
Barbara Pichler.

© Jana Madzigon
Das Publikum applaudierte zustimmend.

Personale

© C. Frimberger-Amsüss
Karin Schiefer, AFC, (l.) moderiert das Gespräch mit Katharina Wöppermann (m.) und Hermine Huntgeburth (r.) nach Film IM KREISE DER LIEBEN.

© C. Frimberger-Amsüss
Nicht nur der Film ist amüsant.

© C. Frimberger-Amsüss
Zufrieden nach dem ersten Film zur Personale Katharina Wöppermann.

© Seline Baumgartel
Nach dem Film AMOUR FOU diskutierten Regisseurin Jessica Hausner (l.) und Production-Designerin Katharina Wöppermann (r.) über die Entstehung der Szenenbilder.

© Seline Baumgartel
Moderiert wurde das Gespräch von Martina Renyi, ORF filmred. (r.).

© C. Frimberger-Amsüss
Die Zusammenarbeit zwischen Szenebild und Kamera besprachen nach dem aufwändig gestalteten Spielfilm WOMEN WITHOUT MEN Martin Gschlacht, Kameramann, (r.) und Katharina Wöppermann, Szenenbild, (m.) moderiert von Karin Schiefer (l.).

Publikumsgespräche

© Seline Baumgartel
Dr.in Gundi Dick (l.) moderiert das Gespräch mit Umyma Eljelede (r.) zum Film AFRICA RISING.

© Seline Baumgartel
Im Amerlinghaus nach dem Film CASABLANCA CALLING gab es ein Publikumsgespräch Amani Abuzahra (m.) und Anna Rosenberger (r.), moderiert von Dr.in Gundi Dick (l.).

© Seline Baumgartel
Gute Stimmung herrschte vor und nach den Filmen im Foyer des Kinos.

© Seline Baumgartel
Nach dem KURZFILM SPECIAL: HUMOR erörterten die Diskutantinnen die Schwierigkeiten in der Entstehung humorvoller Spiel- und Dokumentarfilme: (v.l.n.r.) Dr.in Andrea Braidt, Vizerektorin der Akademie der Bildenden Künste, Kurdwin Ayub, Regisseurin, Johanna Moder, Regisseurin, Elisabeth Klocker, Regisseurin, moderiert von Gabi Frimberger, FrauenFilmTage.

© Seline Baumgartel

© Seline Baumgartel
Im Gespräch nach dem Film DREI KRIEGERINNEN sind Natalia Zambrano (r.) und Dr.in Gundi Dick, Moderation (l.).

© Seline Baumgartel
Nach dem bereits 1985 sehr aktuellen Spielfilm DIE NACHTMEERFAHRT sprachen Regisseurin Kitty Kino (l.) und Dr.in Sabine Perthold (r.) über die Entstehung und die Filmarbeiten „anno dazumal“.

© Seline Baumgartel
Zur Filmvorführung DIE NACHTMEERFAHRT war ebenfalls die Hauptdarstellerin Anita Kolbert (links im Bild mit Kitty Kino) im Filmhaus Kino dabei.

© Seline Baumgartel
Zum aktuellen Thema in Österreich, die Abtreibung aus dem Strafgesetzbuch zu eliminieren, sprach nach dem Film VESSEL Dr.in Brigitte Hornyik (l.) mit Ewa Dziedzic, Grüne Frauen Wien (r.).

© Stefanie Freynschlag
Nach dem Film AFRICAN PRIDE diskutierten (vlnr.) Theodora Patkos, Fotografin, Karin Rick, Laura Fletcher, Regisseurin und Irene Brickner, Journalistin und Buchautorin, moderiert von Ortrun Gauper, SOHO Wien.

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at