Something better to come

|: Filmstill :|

Hanna Polak

Dokumentarfilm
98 Min, OmdU

Filmland Polen


 

In Kooperation mit

Yula lebt mit ihrer Familie auf der größten Müllhalde Europas vor den Toren Moskaus. In dieser Umgebung kämpfen die Menschen um das tägliche Überleben. Die bekannte Filmemacherin Hanna Polak begleitete Yula über 10 Jahre und zeigt ihre Entschlossenheit, eines Tages die Müllhalde gegen eine Wohnung zu tauschen. Ein beeindruckender Film voll Träume, Hoffnung und Dramatik.

„Something better to come“ erhielt eine Vielzahl von Auszeichnungen, darunter Special Jury Award IDFA, Art DocFest Moscow: Grand Prix of ArtDoc, Trieste Film Festival: The Alpe Adria Cinema Award: Best Documentary.

 

_____

DF/EF - deutsche/englische Fassung
OmdU/OmeU - Original mit deutschen/englischen Untertiteln

ZURÜCK   //   nächster Film  Tag und Nacht

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at