Vergine Giurata

|: Filmstill :|

Laura Bispuri

Spielfilm
84 Min, OmeU

Trailer ansehen


Gänsehaut bekommt man verlässlich jedes Mal, wenn man Alba Rohrwacher („La meraviglie“, „Io sono L’amore“) Schauspielen sieht. So atemberaubend gut ist sie, so furchtlos, so gewaltig, so zart. Diesmal spielt sie Hana, eine junge Albanerin, die der vorzeitlichen aber immer noch existenten Tradition der „burrnesha“ folgend jeglicher Sexualität abschwört und offiziell die Rolle als Mann annimmt. Als „Mark“ innerlich zerrissen zur in Italien lebenden Schwester Lila (Flonja Kodheli) zieht, wird der Rollenzwang wieder brüchig …

„Frau Rohrwacher raucht wie der junge Dean Martin, schultert das Gewehr wie der junge Clint Eastwood und lächelt wie niemand sonst außer Alba Rohrwacher“ schrieb die FAZ verliebt. Wir sind es auch.

 

_____

DF/EF - deutsche/englische Fassung
OmdU/OmeU - Original mit deutschen/englischen Untertiteln

ZURÜCK

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at