Fahrstunden fürs Leben (Learning to drive)

© Thimfilm

Isabel Coixet
USA 2014
Spielfilm 87', OmdU

Trailer ansehen
 

 Tribute 2017  
// Isabel Coixet

18:00
Eric-Pleskow Saal

Als die New Yorker Literaturkritikerin Wendy (Patricia Clarkson) von ihrem Mann verlassen wird, macht sich Wut und Verzweiflung breit. Erst als die Tatsache unabänderlich ist, beschließt sie, ihr Leben in neue Bahnen zu lenken. Unter anderem will sie endlich den Führerschein machen, um ihre Tochter Tasha (Grace Gummer) im abgelegenen Vermont zu besuchen.

Gemeinsam mit dem aus Indien stammenden Fahrlehrer Darwan (Ben Kingsley) setzt sie sich ans Steuer. Nicht nur die Fahrstunden sind Neuland für Wendy, auch die Gespräche mit Darwan. Sie bringen ihr seine Lebenswelt näher und sie lernt von Darwan Ruhe und Gelassenheit. Aber auch Darwan, der der indischen Minderheit der Sikhs angehört, hört aufmerksam zu, und entdeckt, dass der amerikanische Lebensstil auch seine guten Seiten hat. Publikumspreis beim Provincetown International Film Festival.

 

_____

DF/EF - deutsche/englische Fassung
OmdU/OmeU - Original mit deutschen/englischen Untertiteln

ZURÜCK   //   nächster Film  Happiness is a Four Letter Word

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at