HYPER HYPER ICH Id.

© Iris Borovcnik

Iris Borovcnik
Österreich 2016
Kurzfilm 16', DF

Trailer ansehen
 

Do. 9.3.  17:15
@METRO Kinokulturhaus (tickets)

[+] Termin merken (ical)

Der konzeptionelle Kurzfilm „HYPER HYPER ICH-Id.“ verhandelt Fragen zum Selbst von nicht-normativen Subjekten in neoliberalen Zeiten, d.h. in Zeiten, in der Subjekt- und Identitätsvorstellungen wesentlich mitbestimmt sind von zu Imperativen gewordenen Freiheitsversprechen: Sei du Selbst! Be what you want! Anhand dreier Personen, einer mit körperlicher Behinderung, einer queeren und einer of Colour, macht Iris Borovcnik in ihrer Abschlussarbeit an der Akademie der bildenden Künste die Themen Selbstinszenierung, Identitätskonstruktionen, Zuschreibungen, Diskriminierungserfahrungen und Schwierigkeiten der Allianzenbildung sichtbar.

Gemeinsam mit dem Film Köpek - Geschichten aus Istanbul.

 

_____

DF/EF - deutsche/englische Fassung
OmdU/OmeU - Original mit deutschen/englischen Untertiteln

ZURÜCK   //   nächster Film  I Know how to Knit

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at