Nobody wants the night (Nadie quiere la noche)

© MetroFilms

Isabel Coixet
Spanien, Frankreich, BU 2015
Spielfilm 118', EF

Trailer ansehen
 

 Tribute 2017  
// Isabel Coixet

Sa. 4.3.  19:00
@METRO Kinokulturhaus (tickets)

[+] Termin merken (ical)

Nach dem Film Publikumsgespräch mit Isabel Coixet

Grönland 1908. Josephine (Juliette Binoche) ist die selbstbewusste Frau des berühmten Arktis-Forscher Robert Peary. Sie bricht zu einer gefährlichen Reise an den Nordpol auf, um auf ihren Mann zu treffen. Sie ignoriert die Warnungen erfahrener Polarreisender vor dem einbrechenden Winter. Unter großen Opfern erreicht sie das Basislager von Peary und will dort – trotz aller schwierigen Umstände – überwintern. Nur die Inuitfrau Allaka (Rinko Kikuchi), die in einem Iglu lebt und die Kälte kennt, bleibt mit ihr zurück.

Der Goya-preisgekrönte Spielfilm „Nobody wants the night“ eröffnete 2015 die Berlinale und ist inspiriert von Josephine Peary, die als erste weiße Frau in der Arktis überwintert hat!

 

_____

DF/EF - deutsche/englische Fassung
OmdU/OmeU - Original mit deutschen/englischen Untertiteln

ZURÜCK   //   nächster Film  Paradies! Paradies!

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at