22.10.2009 – „Weiberleut” in St. Pölten

Im ausverkauften Saal des Cinema Paradiso in St. Pölten zeigten wir am 22.10.2009 den Festivalerfolg der FrauenFilmTage "Weiberleut". Im Film geht es um Bäuerinnen, die alleine den Hof bewirtschaften. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Frauenbüro St. Pölten.

Die Regisseurin Gertraud Schwarz hat dabei viel Wert auf die Aussenarbeiten gelegt und zeigt, wie die Bäuerinnen mit den Anforderungen der Maschinen- und Feldarbeit umgehen. "Ich wollte die Bäuerinnen nicht in der Küche beim Krapfenbacken zeigen. Natürlich gibt es solche Bilder auch, aber mir war wichtig, die andere Seite zu zeigen." Das Publikum war sehr begeistert "Keine Sozialromantik, sondern eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den täglichen Arbeiten auf dem Hof". "Schön komponierte Bilder". Es gab also viel Lob für den Film.

Mehr zum Film beim » Special vom 19.5.2009.

 

(Foto: © G. Frimberger)
Claudia Lumplecker, eine der Bäuerinnen des Filmes.

 

(Foto: © G. Frimberger)
Gertraud Schwarz - Regisseurin "Weiberleut" und Gabi Frimberger - proFRAU (v.r.n.l.).

 

(Foto: © G. Frimberger)
Gruppe v.l.n.r.: Gertraud Schwarz - Regisseurin, Gabi Frimberger - proFRAU, Martina Eigelsreiter - Frauenbeauftragte der Stadt St. Pölten, Katharina Hochecker - Cinema Paradiso, Claudia Lumplecker - Protagonistin des Films, Elfriede Bendl - Gemeinderätin der SPÖ St. Pölten.

 

 

FOEFF - Forum Österreichischer Fimfestivals
  • Impressum  
  • Copyright  
  • Kontakt  
  • Sitemap  
  • Intern  
Design: Julia Frey // www.freymueller.at    Realisierung: M-O-A // www.m-o-a.at